Niederdruck oder Hochdruck Dampfglätter?

Der vertikale Dampfglätter ist ein Gerät, das Falten auf Textilien beseitigt, zumeist auf Kleidung. Zudem wird das Gerät zur Auffrischung und Beseitigung von Gerüchen verwendet.

Das Funktionsprinzip des Dampfglätters ist simpel: er strahlt Dampf ab, der auf Stoffe aufgetragen wird, ohne diese zu überhitzen oder zu zerdrücken, also ganz anders als ein Bügeleisen.

Verwendet wird der Dampfglätter oder Steamer insbesondere im Profibereich bei der Herstellung und dem Verkauf von Kleidung. Der Dampfglätter dient also zur Beseitigung von Falten, die durch Anfassen, Anprobe, Verpackung und Transport entstanden sind.  Überall hier ist der professionelle Dampfglätter ideal, mit einem niedrigen Druck und einem Durchsatz von 40g/Min bei ca. 100°C. Neue Textilien werden oft mit einem Antistatikmittel behandelt, was ein Ansammeln von Fasern oder Verpackungsmaterial verhindert. Bei diesen Produkten ist das Glätten leichter, von der Verwendung einer klassischen Dampfstation ist jedoch abzusehen, da die Textilien durch die große Hitze des Bügeleisens, das zudem die Oberflächenbehandlung schädigt, beeinträchtigt werden könnenDa dieser Schutz beim Waschen entfernt wird, besteht das Risiko dann nicht mehr.

Kunden von Modegeschäften ist die Verwendung von Dampfglättern nicht entgangen. Heute findet der Dampfglätter auch  im Haushaltsbereich Anwendung, als gute Lösung für eine andere Art des Bügelns: kein Bügelbrett, einfach zu verwenden, schnell, klein... Jedoch ist beimKauf auf den Erwerb des geeigneten Models zu achten, entsprechend der geplanten Nutzung. Bei einer Verwendung im Haushaltsbereich sind die Textilien verschlissen, gewaschen, getrocknet, gefaltet usw... Die Falten sind also deutlicher und zahlreicher.

Es gibt drei Typen von Dampfglättern für eine mögliche Nutzung im Haushalt:

Tragbarer oder Reisedampfbügler

kompakt, leicht und mit geringer Betriebsdauer ist dies das ideale Werkzeug für das rasche Glätten von Kleidung, die aus dem Koffer kommt.

klassischer Dampfglätter oder Dampfglätter mit Niedrigdruck

dieses Modell ist eine Variante der Profimodelle und im Haushalt nur von begrenztem Nutzen. Dieser Dampfbügler ist ideal für Textilien oder Kleidung, die auf das klassische Bügeln empfindlich reagieren: Wollgewebe, Seide, Satin, Synthetik, Vorhänge, Samt... Der Dampfglätter ist hier ein ergänzendes Gerät zur Dampfbügelstation oder dem Bügeleisen, da er zu schwach ist, um dickere Materialien wie z.B. Baumwolle zu glätten.

Hochdruck-dampfglätter

dieser Dampfglätter der neuesten Generation ist ein vertikaler Dampfglätter, der wie eine Dampfbügelstation Dampf unter Hochdruck erzeugt: 4 bar, also 400KPa (zur Information: klassischer Dampfglätter = 1 bar oder 100KPa). Der Dampf wird mit weit höherem Druck abgegeben und durchdringt so die dicksten Materialien. Dieser Dampfglätter verfügt über ein ergonomisches und leichtes Bügeleisen, speziell entwickelt für die vertikale Verwendung. Im Gegensatz zu einem klassischen Dampfglätter heizt sich dieser Dampfglätter auf, die Temperatur ist regelbar. Der Hochdruck-Dampfglätter ist eine moderne Lösung und geeignet für aktuelle Gewebe. Ein idealer Ersatz für das klassische Bügeln.