Wie funktioniert ein vertikaler Dampfglätter?

Untenstehend finden Sie die Antworten auf Ihre Fragen.

 

Wie verwendet man einen vertikalen Glätter?

Ein Dampfglätter ist sehr einfach in der Handhabung. Sowie der Wassertank gefüllt ist, muss das Gerät nur noch eingeschaltet werden. Der Wasserdampf steht bereits nach weniger als einer Minute zur Verfügung. Den Dampfsprüher auf den zu glättenden Stoff halten, dabei mit der freien Hand den Stoff leicht spannen und den Kopf des Dampfglätters von unten nach oben und von links nach rechts darüber gleiten lassen.

 

Ist die Handhabung des Dampfglätters schwierig?

Die Handhabung eines Dampfglätters ist sehr einfach. Der Dampfsprüher wurde extra so entwickelt, dass aufgrund seiner Ergonomie und seines geringen Gewichtes ein hoher Bedienkomfort gewährleistet ist.

 

Wie wählt man den richtigen vertikalen Dampfglätter aus?

Vorschläge für die Auswahl des richtigen vertikalen Dampfglätters finden Sie auf unserer Webseite #. Dampfglätter verfügen über spezifische Merkmale, jeweils im Rahmen der ihnen angedachten Anwendungen. So sind professionelle Geräte weniger effizient in der privaten Nutzung, umgekehrt gilt das Gleiche.

Wenn Sie ein Gerät für die private Nutzung suchen, ist das Hochdruckmodell Gecko Steamer G400 gut geeignet, es ist der leistungsstärkste und der am vielseitigsten anzuwendende Dampfglätter. Wenn es um ein Gerät für den professionellen Gebrauch geht, ist die Dauer der täglichen Nutzung ein wesentliches Auswahlkriterium.

 

Wie funktioniert ein vertikaler Dampfglätter?

Ein Dampfglätter erzeugt Dampf über einen normalerweise aus Aluminium bestehenden, elektrischen Kessel (hoher thermischer Wirkungsgrad), durch welchen Wasser geleitet wird. Dieser Dampf wird unter Druck gesetzt oder auch nicht, und anschließend mittels eines flachen Edelstahl- oder Aluminiumkopfes, der auf den Stoff aufgebracht wird, versprüht. Die flache Oberfläche erhitzt sich, wenn sie mit dem Dampf in Berührung kommt und dient so als eine Art Bügeleisen. Das Aufbringen des Dampfes auf den Stoff zusammen mit der Hitze des Eisens lässt Falten verschwinden.

 

Wie kann ein  vertikaler Glätter bestmöglich verwendet werden?

Um den vertikalen Dampfglätter optimal zu nutzen ist es wichtig abzuwarten, bis das Gerät die richtige Temperatur erreicht hat. Sowie eine kontinuierliche Dampfleistung erzeugt wird, empfiehlt es sich den Kopf des Dampfsprühers leicht zu schütteln, um etwaige Tröpfchen, die durch den ersten Wärmestoß auf der Metallsohle entstehen können, zu beseitigen. Bringen Sie anschließend den Dampfsprüher unmittelbar auf den Stoff auf, bewegen Sie ihn von unten nach oben und spannen Sie den Stoff dabei mit der freien Hand.

 

Wie werden die Kleidungsstücke geglättet?

Hängen Sie die zu glättenden Kleidungsstücke auf einen Bügel oder über den Kleiderbügel des Dampfglätters. Bei Hemden schließen Sie bitte den oberen Knopf, bei Hosen verwenden Sie die passenden Klammern.
Bitte bedenken Sie, dass Sie Ihr Kleidungsstück gut befestigen sollten, da Sie es während des Glättungsvorgangs mit der freien Hand spannen müssen.
Sowie der Dampf aus dem Dampfsprüher austritt, bringen Sie diesen unmittelbar auf das Kleidungsstück auf und lassen ihn darüber gleiten, bis alle Falten verschwunden sind.

 

Muss spezielles Wasser verwendet werden?

In fast allen Fällen kann normales Frischwasser oder das Wasser vom Wasserhahn verwendet werden. Bei Niederdruck-Dampfglättern ist es erforderlich, diese in regelmäßigen Abständen durchzuspülen, je nach Härtegrad des Wassers (Kalkanteil), um Kalkrückstände zu entfernen und eine lange Lebensdauer des Gerätes sicherzustellen.
Bei Hochdruck-Dampfglättern empfehlen wir die Verwendung von demineralisiertem Wasser für den Fall, dass das herkömmliche Wasser vom Wasserhahn zu kalkhaltig sein sollte.

 

Ist vor der ersten Inbetriebnahme eine spezielle Handhabung erforderlich?

Vor der ersten Inbetriebnahme ist keinerlei spezielle Handhabung erforderlich. Bitte vergewissern Sie sich vom einwandfreien Betriebszustand Ihres Gerätes, des Stromkabels, der Stabilität der Dampfsprüherhalterung sowie dem sicheren Stand Ihres Dampfglätters auf dem Boden.

Der Dampf kann Verbrennungen verursachen, es ist daher sehr wichtig, dass Sie die mit der technischen Beschreibung des Dampfglätters mitgelieferte Bedienungsanleitung aufmerksam durchlesen, um sich gegen alle Risiken zu schützen.

Ist es normal, dass sich kleine Tröpfchen am Kopf des Dampfsprühers bilden?

Beim Aufheizen des Gerätes können sich auf dem Dampfsprüher kleine Tröpfchen bilden. Diese können das Ergebnis eines Wärmeschocks sein, zwischen dem fast 100°C heißen Dampf einerseits und der Metallsohle des Dampfsprühers, die noch auf Zimmertemperatur ist. Nach wenigen Sekunden Aufheizzeit verschwindet die Tröpfchenbildung. Schütteln Sie die Dampfdüse Ihres Dampfglätters  leicht um um sicherzustellen, dass alle Tröpfchen verschwunden sind.

Muss der Dampfglätter direkt auf dem Stoff angewendet werden?

Um ein optimales Ergebnis zu erzielen muss der Dampfsprüher Ihres Dampfglätters unmittelbar auf dem Stoff angewendet werden. Es besteht hierbei für Ihre Stoffe keinerlei Gefahr, dass sie verbrennen oder glänzende Stellen bekommen.

Welche Sicherheitsvorkehrungen müssen beachtet werden?

Der versprühte Dampf ist 100°C heiß und kann zu Verbrennungen führen. Es ist insbesondere darauf zu achten, dass der Dampfstrahl niemals auf eine andere Person, ein Tier oder auf sich selbst gerichtet wird. Niemals ein Kleidungsstück am eigenen Körper oder an einer anderen Person glätten.
Lassen Sie das eingeschaltete Gerät niemals ohne Aufsicht.
Die Sicherheitshinweise werden Ihnen zusammen mit dem Benutzerhandbuch Ihres Dampfglätters geliefert. Nehmen Sie sich vor dem ersten Gebrauch die Zeit, diese sorgfältig durchzulesen, um jedes Risiko zu vermeiden.

Was tun wenn ein Fehler auftritt?

Im Fall, dass ein Fehler auftritt, lesen Sie bitte hierzu im Benutzerhandbuch Ihres Dampfglätters nach. Falls es Ihnen nicht gelingt, das aufgetretene Problem selbst zu lösen, wenden Sie sich bitte direkt über folgende E-Mail: kontakt@dampfglatter.de